Der Verkehr im Kanton Luzern betrifft uns alle. Das Berufspendeln, das Carparking-Problem, die Anbindung an den Taktfahrplan, der Bypass, die Veloförderung, der Durchgangsbahnhof – zahlreiche Verkehrsthemen stehen im Fokus der aktuellen politischen Diskussion. Nicht zuletzt auch die Frage: Wie viel Mobilität ist überhaupt nötig?

 

Frauen sind in der Politik vielfältig engagiert. Auch beim Thema Mobilität.

 

Verkehrsministerin Doris Leuthard führt mit ihrem Referat in das Thema ein. Anschliessend diskutieren vier engagierte Frauen aus Politik und Wirtschaft über aktuelle politische Fragen rund um das Thema Mobilität.


Podiumsteilnehmerinnen:

  • Korintha Bärtsch, Grossstadträtin Grüne Luzern
  • Manuela Jost, Stadträtin und Baudirektorin, Luzern
  • Natalie Rickli, Präsidentin Kommission für Verkehr- und Fernmeldewesen des Nationalrats 16/17»
  • Jasmin Stutz, Mitinhaberin Goldschmied Stutz, Vorstand Business Professional Women 

Moderation: Jérôme Martinu, Chefredaktor Luzerner Zeitung

Türöffnung: 17.30 Uhr

Dauer: 18.00 bis 20.00 Uhr, anschliessend Apéro

 

Ihre Anmeldung hilft uns bei der Planung. Besten Dank!

 

Zur Deckung der Kosten freuen wir uns über grosse und kleine Spenden.


Anmeldung 22. März 2018

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.